Erfahrungen

Seit ich 2009 asimi gründete habe ich zahlreiche Mandanten auf nationaler und internationaler Ebene betreut. Dabei erstreckten sich meine Aufgabengebiete von Projektleitungen bis hin zur zeitweisen Übernahme von Linienfunktionen. Einen Auszug aus meiner Erfahrung möchte ich Ihnen gerne vorstellen.


Wörwag Pharma GmbH & Co KG, Böblingen, Deutschland

Branche: Pharma

Dauer: 5 Monate

Funktion: Interim Leiterin Logistik


In diesem Projekt übernahm ich die operative Führung des Logistik-Teams in einer schwierigen Situation, nachdem das Team zuvor beinahe ein halbes Jahr ohne fachliche Abteilungsleitung auskommen musste. Zur Leitungsposition zählten dabei auch Customer Service Inland und Export, Demand Management und Logistics Contract Management, sowie das Management der externen Logistikdienstleister. Gemeinsam konnten wir die Prozesse im Bereich Forecasting mit partieller Einführung S&OP optimieren. Zudem unterstützte ich das Projektteam bei der Nutzung eines Prozess Management Tools und der Einführung von SCOR im Bereich Logistik.

"Ihr außergewöhnliches Engagement, ihre souveräne und ruhige Art und ihre Eigenständigkeit und Kompetenz sowie Ihre Hartnäckigkeit bislang nicht angegangene Themen aufzugreifen machten sie für mich zu einem wichtigen Ansprechpartner."

 

Roland Spleiss

ehemals Geschäftsführer Wörwag Pharma GmbH, Böblingen,
jetzt CEO Blanco Professional GmbH, Oberderdingen



SBB AG, Division Personenverkehr, Bellinzona, Schweiz

Branche: Logistik

Dauer: 8 Monate

Funktion: Interim Leiterin Beschaffung Industriewerk Bellinzona


Bei der SBB AG übernahm ich die disziplinarische und fachliche Führung des lokalen Beschaffungsteams. In diesem Projekt galt es zudem die Abteilung operativer Einkauf und Materialwirtschaft weiter aufzubauen. Lieferantenmanagement, Qualitätssicherung, Prozessanalyse und -optimierungen gehörten ebenso zu meinem Aufgabenfeld.

"Frau Schlegel hat meine Erwartungen an die Erfüllung ihrer Rolle übertroffen, da sie nicht nur das operative Tagesgeschäft als ad interim Leiterin betrieben, sondern kontinuierlich nach Verbesserungen und nachhaltigen Lösungen gesucht hat."

 

Robert Kus
Leiter Beschaffung CH

SBB Personenverkehr



AB Vista LTD., Marlborough, UK

Branche: Tiernahrung

Dauer:  4 Monate

Funktion: Projektleiter Logistikprojekt


Bei AB Vista oblag mir die Projektleitung für den Lagertransfer von Frankfurt nach Hamburg. In diesem Zusammenhang übernahm ich auch die Beratung und das Coaching des Teams im Bereich S&OP, sowie weiterer Supply Chain Themen, wie Organisationsaufbau, Prozessoptimierungen, etc.

"Astrid has an extensive knowledge of supply chain management, both of the theoretical principles under-pinning best practice and the practical day-to-day operations, which is invaluable in providing organisational leadership for the supply chain function."

 

Charles Sheppy

Supply Chain & Business Development Director

AB Vista LTD.



AB Enzymes GmbH, Darmstadt, Deutschland

Branche: Enzyme

Dauer: 1 Jahr und 4 Monate

Funktion: Interim Global Supply Chain Director


In diesem Mandat übernahm ich die Lininenfunktion des Global Supply Chain Directors. Zudem betreute ich den weiteren Ausbau der weltweiten Supply Chain in China, Nord- und Südamerika. Zu meinen weiteren Aufgaben gehörten die Beratung im Bereich SCM für ein globales SAP Projekt, sowie die Beratung im Bereich Supply Planning im S&OP Prozess und die Umsetzung der Prozessverbesserungen. Des Weiteren entwickelte ich die Supply Chain Strategie und verantwortete den Aufbau der Global Quality Management Abteilung. Zudem oblag mir die Leitung des Projektes „Central Distribution Center“ mit Ausschreibungen und Implementierung.

"Astrid is a very reliable, experienced, solution-oriented and flexible person who succeeds in bringing the team with her and who links up very well with colleagues. She is strongly dedicated to meeting the client's needs, and it was a pleasure to work with her."

 

Adriaan Moelker
CEO

AB Enzymes GmbH



Das Leben vor und neben Interim Management

Projekterfahrung aus Festanstellungen

 

Bevor ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagte war ich lange Jahre im Bereich Supply Chain bei diversen Unternehmen im Bereich Chemie tätig. Einige interessante Projekte aus dieser Zeit haben mich besonders geprägt:

 

  • Integration der Logistik und Aufbau einer Prinzipalstruktur im Bereich Supply Chain bei der Akquisition/Integration einer Firma
  • Entwicklung eines Planungskonzept mit Aufbau Prototyp Advanced Planning Optimization System (SAP APO)
  • Europäisches Supply Chain Projekt zur Optimierung und Vereinfachung der Supply Chain Prozesse und Integration der europäischen Supply Chain. Erarbeitung des Konzeptes sowie detailliertem Implementierungsplan
  • Inventory Reduction Program zur Senkung der Lagerbestände
  • Optimierung der europäischen Lagerstandorte mit Fremdvergabe von Dienstleistungen (Outsourcing). Leitung des Ausschreibungsprozesses und der Implementierung

 

 Lehrauftrag an Hochschulen

 

Das Thema Supply Chain fasziniert mich neben der praktischen Anwendung auch auf theoretischer Ebene. Aus diesem Grund liegt es mir sehr am Herzen meine Erfahrungen an zukünftige Manager weiter zu geben.

Als Dozentin für Logistik an der DHBW und der Fachhochschule Basel unterrichte ich unter anderem Themen wie Produktionslogistik und allgemeine Logistik / Supply Chain. Eine gute Möglichkeit auch für mich, um weiter up to date zu sein und inspirierende Ideen von jungen Köpfen aufzunehmen.